CHRONIK


Als Mitte der 80er Jahre die "Friendship Squares" vom Caller Joe Dungan und seiner Frau Peggy gegründet wurden, dachte damals noch niemand daran, dass sich hieraus in kurzer Zeit ein Square Dance Club mit heute über 60 Mitgliedern entwickeln würde.

Offiziell, laut Eintrag beim Dachverband der europäischen Squaredanceclubs EAASDC, wurde der Club am 1. April 1985 in Würzburg gegründet.

Freundschaft und Spaß – das ist das Motto der "Friendship Squares" (wie ja der Name schon sagt). Wir sind dem Mainstream treu geblieben. Bei uns soll jeder Spaß, Geselligkeit, Freundschaft und viel, viel Freude beim Tanzen erleben und den Clubabend mit einem strahlenden Gesicht verlassen. Wir freuen uns auf viele weitere schöne Square-Dance Jahre.

Präsidenten:
1. Präsident war Jörg Motschmann bis 1993.
2. Präsident war Rudolf Messerer von 1993 bis zum 10.03.1996
3. Präsident war Hans Leeg vom 10.03.1996 bis zum 29.01.2006
4. Präsident war Danny Heunisch vom 29.01.2006 bis zum 25.05.2008
5. Präsidentin war Christiane Leeg vom 25.05.2008 bis zum 20.07.2014
6. Präsident war nochmals Danny Heunisch vom 20.07.2014 bis zum 05.06.2016
7. Präsidentin ist seit dem 05.06.2016 Tanja Trenner


Caller/Ansager: 
Erster Caller war Joe Dungan, der auch den Club damals ins Leben gerufen hatte, bis er 1988 wieder in seine Heimat versetzt wurde.
Zweiter Caller war dann Klaus Braun aus Bad Mergentheim, der unseren Clubabend bis zu seinem "Callerruhestand" im Juli 2007 zuverlässig gestaltet hat. Ihm möchte der Club auch auf diesem Wege noch einmal danken für sein Engagement und seine Treue.
Von Herbst 2007 bis Sommer 2011 callte Hubert Kolter aus der Spessarter Gegend zuverlässig jeden Sonntag Abend. Auch ihm möchte der Club vielmals danken für sein Callen, Engagement, Hilfsbereitschaft, Geduld und immer gute Laune. 
Zwischendurch hatten wir wechselnde Caller. Das war auch eine Erfahrung, die wir machen mussten.
Ab September 2012 ist nun Hans-Gerd Gasser aus Schwäbisch Hall unser neuer fester Clubcaller.

Joe Dungan
1985 - 1986

Klaus Braun
1986 - 2007

Hubert Kolter
2007 - 2011

Hans-Gerd Gasser
2012 -

Tanzplatz:
Erster Tanzplatz war die American High School der Leighton Barracks in Würzburg.
Da im September 1988 Joe Dungan wieder zurück in die USA beordert wurde, musste ein neuer Tanzplatz her, den wir in der SV Turnhalle in Estenfeld bei Würzburg fanden.
1996 zogen wir dann um in die Herzog-Hedan-Halle in Hettstadt, die sich dann aber doch zu gross für uns herausstellte.
Ab 1997 tanzen wir nun im kleinen Gymnastikraum der Grundschule in Hettstadt.


Specials:
Die "Friendship Squares" hatten in den 25 Jahren viele interessante Specials abgehalten wie u.a.: 
das 33. Bavarian Festival am 19. Oktober 1991 in Estenfeld. Caller waren Klaus Braun, Rainer Wagner, sowie Cuerin Antonie Scheckenbach.
Unser 10-jähriges Clubjubiläum feierten wir in Form eines Specials am Samstag, den 18.April 1998 in der Herzog-Hedan-Halle. Caller waren Klaus Braun , Keith Haigh und Arnold Tonhäuser.

Im Mai 2002 veranstalteten wir wieder ein Special und zwar den "Main Dance", Tanz auf einem fahrendem Mainboot. Es war ein großer Erfolg.

Dasselbe Special wiederholten wir im Mai 2003. Caller waren Klaus Braun und Matthias Knabner. Die beiden Specials wurden maßgeblich von Peter Stolier organisiert, der auch die ausführliche Clubchronik damals führte.

Im Juli 2005 veranstalteten wir ein ungewöhnliches Special, den Hettschter Airfield Dance. Dieses Special fand auf dem Flugplatz der Fluggruppe H. Köhl statt. Wir hatten tolles Wetter, zum Tanzen, zum Fliegen, zum Plauschen - es war einfach eine tolle Atmosphäre. Bei Start und Landung konnte man die Square Dancer von oben beobachten - einfach sehenswert. Caller waren: Matthias Knabner, Jürgen Hemm und Klaus Braun.

Im Jahr 2006 haben wir wieder den Hettschter Airfield Dance abgehalten, ebenfalls mit super Wetter und tollen Gästen. Caller waren Matthias Knabner, Hubert Kolter und Klaus Braun.

Im Jahr 2007 hielten wir den Hettschter Airfield Dance zum 3. Mal ab. Diesmal unter dem Motto: Unser Clubcaller Klaus Braun hebt ab in den Ruhestand. Wir hatten leider nicht so viele Gäste wie die beiden Jahre zuvor, jedoch wieder gutes Wetter und eine ganz tolle Atmosphäre. Zudem hatten wir zu Ehren unseres scheidenden Caller's Klaus Braun eine Bannerparade abgehalten.

Seit 2007 geben wir dem ersten Clubabend nach den Weihnachtsfeiertagen ein besonderes Motto: Der "Speck-weg-Clubabend" war geboren. Von Anfang an war es sehr gut bei Members und Gästen angekommen, die Mitglieder und Freunde aus den Nachbarklubs sind zahlreich zum Tanzabend gekommen.
2009 wandelten wir dieses Event in "After Christmas ClubNight" um. Mal sehen, wie lange wir diesen Namen unser Eigen nennen können. Auch in den darauffolgenden Jahren, ist dieser Clubabend immer gut besucht worden.

2012 veranstalteten wir unser erstes Oster-Special. Der Einstieg war jedenfalls mit 350 Gästen ein voller Erfolg.
2013 wiederholten wir unser Oster-Special. Mit über 300 Gästen war es wieder ein voller Erfolg. Caller waren unser ClubCaller Hans Gerd Gasser, sowie Ralf Reinhard aus Hamburg und Dave Preskitt aus Stuttgart.
2014 hatten wir beim 3. Oster-Special wieder über 300 Gäste aus 85 Clubs. Caller waren neben Hans Gerd Gasser Tommy Schneeberger und Joe Kromer.
2015 wiederholten wir unser Oster-Special bereits zum 4. mal. Es kamen 259 aus 82 Clubs zum tanzen. Caller waren Hans Gerd Gasser Tommy Schneeberger und Ralph Reinhard.
Am 17. Juli 2015 ......


Class/Tanzkurs:
Die erste Class fand schon bereits Ende September 1985 in der American High School der Leighton Barracks in Würzburg statt und konnte am 20. April 1986 ihre Graduation feiern.
In den folgenden Jahren hielten wir fast jedes Jahr eine Class ab. Bis auf die Jahre 2003 und 2005, in denen mangels Zuspruch kein Kurs stattfand.
Im  Jahr 2004 hatten wir 14 Students, von denen alle 14 dem Verein eingetreten sind.
Unsere jüngste Classteilnehmerin war damals 8 Jahre alt und wurde 2007 graduiert.
Im Jahr 2008 mit anfangs 20 Students, von denen nach der Graduation 11 in den Club eingetreten sind.
Auch dieses Jahr möchten wir wieder einen Tanzkurs veranstalten.

Demos/Auftritte:
Wir haben feste Tanz-Demos über das Jahr verteilt:
Internationaler Frühling im Mai auf dem LGS Gelände in Würzburg
Sixtach in Hettstadt, Anfang August
Straßenmusikfest in Würzburg (STRAMU)
Stadtfest  der Stadt Würzburg im September
sowie zahlreiche Vorführungen bei Westernfesten, Geburtstagsfeiern oder Betriebsveranstaltungen.

Gerne folgen wir aber auch Einladungen von anderen Vereinen und Gesellschaften unseren Sport zu zeigen. Auch sind wir eine gern gesehene Auflockerung bei Betriebsfeiern, Hochzeiten und anderen Festlichkeiten aller Art.

Das Clubleben:
Square Dancer feiern gerne. Nach dem Tanzabend sitzen wir gerne noch ein Weilchen zusammen und lassen den Abend gemütlich ausklingen.
Organisierte Reisen zu anderen Squaredance-Clubs
Besuche von anderen Square-Dance-Veranstaltungen
Unser jährlichen Sommerfest mit Tanz und Grill
Weihnachtsfeier gekoppelt mit einem Ausflug zu Weihnachtmärkten mit Tanz und gutem Essen.


Board/Vorstand:
Den zahlreichen Mitgliedern, die sich viele Jahre in unserem Board engagiert hatten, sei an dieser Stelle nochmal herzlich gedankt. Wir hoffen uns für die Zukunft, daß es für unsere Gemeinschaft weiterhin so schön bergauf geht, wie in den ganzen vergangenen letzten Jahren.

Members/Mitglieder:
Unsere Mitgliederzahl beträgt derzeit etwa 60 Mitglieder, von denen sich die meisten recht aktiv am Clubleben beteiligen.